Symposium "Anatomisches Sezieren in Wissenschaft und Lehre - Ein Schnitt durch die Geschichte"

*vorläufiges Programm (Stand 14.03.2024) *


Veranstalter:  Abteilung für Anatomie, am Zentrum f.Anatomie und Zellbiologie der Medizinischen Universität Wien

Organisationsteam:  Sophia Bauer, Leo Schaukal, Wolfgang J. Weninger


Ort:  Hörsaal 1, Abteilung für Anatomie,   Zentrum für Anatomie und Zellbiologie, Medizinische Universität Wien,
         Währinger Straße 13, 1090 Wien

Kontakt: Für etwaige An- oder Rückfragen .


Tragen Sie sich unverbindlich in unserer InteressentInnen-Liste ein


Donnerstag, 16. Mai 2024



15:30-16:00 Uhr Ankunft

16:00-16:10 Uhr Begrüßung und Eröffnung


16:10-17:25 Uhr Panel 1 – “Anatomische Sektion in medizinischen Disziplinen”

Klara Weipoltshammer & Christian Schöfer (Medizinische Universität Wien), “Der mikroskopische Blick auf den Menschen: 170 Jahre Histologie in Wien”

Christian Schöfer & Klara Weipoltshammer (Medizinische Universität Wien), “Das Werden des Menschen: 150 Jahre Embryologie in Wien”

Niels Hammer (Medizinische Universität Graz), “Die Grazer Anatomie im Zeitenwandel"


17:25 - 17:45 Uhr Pause


17:45 - 19:00 Uhr Panel 2 – “Die Wiener Anatomie im Wandel der Zeit”

Sophia Bauer (Medizinische Universität Wien, Universität Wien), “ `Lehruibung der Theile des Körpers´ - Die Anfänge des Sezierkurses in Wien (1786-1874)”

Herwig Czech (Medizinische Universität Wien), “Die Wiener Anatomie und der Nationalsozialismus”

Wolfgang J. Weninger (Medizinische Universität Wien), “Anatomische Sektion im 21. Jahrhundert” 


19:00 Uhr Ausklang in der Alten Bibliothek, 1. Stock, Abteilung für Anatomie


Impressum